powered_by.gif, 1 kB
Home arrow Links arrow Eifelquerbahn - Gerolstein-Ulmen-Kaisersesch
Eifelquerbahn - Gerolstein-Ulmen-Kaisersesch Drucken E-Mail
Schienenbus- und Dampfzugfahrten auf der Eifelquerbahn
Die 52 km lange Strecke der Eifelquerbahn zählt zu den schönsten Nebenbahnen Deutschlands und verbindet zahlreiche tolle Ausflugsziele in der Vulkaneifel. Mit den roten Schienenbussen aus den 1960er Jahren und einer historischen Dampflok werden auf der landschaftlich reizvollen Strecke ganz besondere Züge eingesetzt, die den Ausflug im Land der Vulkane zum Erlebnis machen.
Begegnung  mit Dampflok
Alle Informationen zur Eifelquerbahn gibt es unter www.eifelquerbahn.de sowie telefonisch bei der Vulkan-Eifel-Bahn Betriebsgesellschaft mbH (VEB), Tel.: 06591/ 94 99 87 10, .
Fahrplan 2011: Fahrplan-2011.pdf
Entlang der Strecke der Eifelquerbahn eröffnen sich den Fahrgästen beste Aussichten auf die Eifellandschaft. Für Wanderer und Radbegeisterte finden sich optimale Verknüpfungspunkte mit Rad- und Wanderwegen entlang der Haltestationen. So werden der Kylltalradweg in Gerolstein, der Maare-Mosel-Radweg in Daun und auch der Vulkanradweg in Ulmen mit der Eifelquerbahn bequem erreicht, ebenso der Premium-Wanderweg Eifelsteig. Die Gäste schätzen die persönliche Betreuung, den unkomplizierten Fahrkartenverkauf direkt im Zug und die Bewirtung mit gekühlten Getränken ebenso, wie die bequeme und kostenlose Fahrradmitnahme. Familien können mit dem extra aufgelegten Familien-Ticket besonders günstig das Bahn-Erlebnis durch die Vulkaneifel genießen und die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten entlang der Strecke erleben.
In Gerolstein besteht Anschluss an die Bahnlinie Köln - Trier und ab Kaisersesch geht es weiter an den Rhein über Mayen nach Andernach. Die günstigen Übergangszeiten ermöglichen halb- oder ganztägige Rundreisen sowohl durch die Eifel als auch an Rhein und Mosel.
Vom 22. April bis 30. Oktober sind die Panorama-Schienenbusse der Vulkan-Eifel-Bahn immer samstags, sonntags und feiertags im 2-Stunden-Takt auf der Strecke zwischen Gerolstein und Kaisersesch unterwegs, vom 1. Juli bis 31. August fahren sie täglich.
Ein besonderes Highlight sind die Dampfzugfahrten in den Sommerferien. An jedem Mittwoch vom 6. Juli bis 31. August bringt die historische Dampflok 52 6106 ihre Fahrgäste unter Volldampf über die Eifelhöhen. Jeweils dienstags vor den Dampfzugfahrten wird bei der „Anheiz-Party“ im Lokschuppen in Gerolstein die Dampflok auf Betriebstemperatur gebracht – und nebenbei genießen das Dampflokteam und alle Besucher bei kühlen Getränken und frisch Gegrilltem den Sommerabend.
 
< zurück   weiter >
(C) 2017 http://www.verkehrsverein-ulmen.de